Direkt zum Inhalt

Lisa Muhr

Lisa Muhr

Geschäftsführerin "Göttin des Glücks"
Wir sehen durch zahlreiche Pionierunternehmen aus der Gemeinwohl-Ökonomie, dass Wirtschaften auf Basis eines transparenten, ganzheitlichen, Werte- und Stakeholder-orientierten Ansatzes möglich ist. Diese "ethischen" Ziele jenseits des schrankenlosen Gewinn- und Wachstumsdogmas sind meiner Meinung nach unerlässlich für eine menschliche Zukunft auf diesem Planeten. Die demokratische Bank ist für mich die richtige und passende Antwort als neue Finanzdienstleisterin und Begleiterin auf diesem Weg.